Mit den richtigen Werkzeugen eine Vogelvoliere selber bauen

Vogelvoliere selber bauen – Mit diesen Tipps kannst Du es schaffen

Natürlich musst du deine Vogelvoliere nicht online kaufen, sondern du könntest einfach deine Vogelvoliere selber bauen. Wenn Du dich dafür interessierst, worauf du achten solltest, wenn du deine Vogelvoliere selber bauen möchtest, kannst du in diesem Artikel viele hilfreiche Tipps und Informationen erhalten.

Vorteile und Nachteile einer selbstgebauten Vogelvoliere

Eine Vogelvoliere selber zu bauen hat natürlich einige Vorteile, aber eben auch Nachteile, die nicht zu vernachlässigen sind. Ein gewisses handwerkliches Geschick solltest Du auf jeden Fall mitbringen, sodass die Voliere nicht zu schnell wieder kaputt geht, oder die Vögel sogar fliehen können. Das wäre nicht nur für dich schade, sondern auch für die Vögel selbst, da diese nicht alleine in der Natur überleben würden. Das ist im Grunde auch der größte Nachteil, den es mitbringt, wenn Du deine Vogelvoliere selber bauen möchtest. Du solltest unbedingt darauf achten, alles stabil aufzubauen.
Der Vorteil jedoch ist die Flexibilität, den eine selbstgebaute Vogelvoliere mit sich bringt. Du kannst diese ganz genau nach deinen Vorstellungen bauen, sodass die Voliere auch garantiert an den vorgesehenen Ort passt.
Wenn Du dir sicher bist, dass du es handwerklich bewerkstelligen kannst die Voliere selber zu bauen, dann kann die Flexibilität große Vorteile haben. Andernfalls würde ich dir empfehlen doch lieber auf der Seite Vogelvoliere kaufen vorbeizuschauen.

Vogelvoliere selber bauen – Das benötigst du

Wenn Du dich also entschlossen hast deine Vogelvoliere zu bauen, eignet sich der Werkstoff Holz dafür am besten. Schritt eins wäre es hier die genauen Maße zu planen, welche du zur Verfügung hast. Rechen dir dann am besten einmal aus, wie viele Holzlatten du benötigst und wie lang diese sein sollten. Mit diesem Plan kannst du einfach in den nächsten Baumarkt gehen und die Latten besorgen. Bringe hier auch direkt die Verbindungsstücke für die Ecken mit, womit Du die einzelnen Teile verschrauben kannst sowie zwei Scharniere für eine Tür im Käfig. So kannst du dir im Grunde bereits das Grundgerüst deiner Voliere zusammenbauen.

Profitipp: Je nach Größe solltest du unbedingt darauf achten auch einige Querstreben einzubauen, sodass eine gewisse Stabilität gegeben ist.

Neben dem benötigten Holz brauchst Du eigentlich nur noch einen sicheren Draht, der überall rundherum befestigt wird. Die günstigste und zugleich beste Alternative ist hier ein Madersicheres Drahtnetz. Dieses gibt es in jeden gut sortierten Baumarkt zu kaufen. Dieses kann leicht mit dem Holzrahmen verschraubt und kann von keinem Vogel zernagt werden.

So solltest Du vorgehen beim Vogelvoliere selber bauen

Wenn Du nun alle benötigten Materialien zusammen hast, solltest Du zu aller erst ein Grundgerüst zusammen bauen und prüfen, wie stabil der Rahmen bereits ist. Eventuell kannst du dann direkt einige Querstreben verbauen. Dies erhöht die Stabilität sehr und ist dringend angeraten.
Im zweiten Schritt solltest Du bereits den Rahmen einer kleinen Tür bauen und die beiden Scharniere damit verschrauben. Erst danach solltest du die Tür am Grundgerüst verschrauben. So ist es garantiert, dass auch alles zusammen passt.
Ist nun der Rahmen fertig und die Tür eingebaut, kannst du bereits den madersicheren Draht am Rahmen befestigen. Hier solltest du sicher gehen, dass Du genügend Befestigungspunkte vornimmst. Wenn du nämlich deine Vogelvoliere selber bauen möchtest, ist es ganz besonders wichtig, dass der Draht nicht an einer Stelle von den Vögeln aufgeknabbert wird und diese wegfliegen können. Es sollte keine Lücke entstehen. Das ist einer der wichtigsten Punkte beim Vogelvoliere selber bauen.
Hast Du auch diesen Schritt getätigt, bist Du im Grunde bereits fertig. Die Einrichtung deiner Vogelvoliere kannst Du natürlich auch selbst bauen, ich empfehle dir jedoch diese fertig zu kaufen, da die Qualität der Werkstoffe hier doch sehr wichtig ist, und diese bei fertigen Produkten häufig gegeben ist. Das wichtigste, was du für deine Voliere benötigst findest du auf der Seite Vogelkäfig Zubehör.